SugarCRM Community Edition: GoogleMaps zu Kontaktadressen einbinden

 

SugarCRM GoogleMaps-Integration

Du willst Karten in den Kontaktdetails sehen? Hier steht, was du dafür tun musst!

 

1. im SugarCRM als Administrator eingeloggt sein

2. Gehe ins Modul-Studio: Admin -> Studio

3. Klicke dich in das Kontakte-Modul (“contacts”) und dann in die Felder (“fields”)

4. Fülle das Ganze folgendermaßen aus:

SugarCRM GoogleMaps-Integration Feld

Wichtig: Zuerst als Feldtyp “iFrame” auswählen, dann darauf achten das der Haken bei “URL erzeugen” gesetzt ist. Folgendes muss im Feld “Standardwert” drin stehen:

http://maps.google.com?q={primary_address_street},{primary_address_city},{primary_address_state},{primary_address_postalcode},{primary_address_country}&output=embed

Das Grundgerüst ist fertig – jetzt wollen wir es noch ins Anzeige-Template einbauen. Dafür musst du in “Layout” gehen und die Detailansicht bearbeiten.

Lege einfach ein neues Panel an, ändere den Namen auf etwas passendes und füge dein neues Feld zum Layout hinzu.

Fertig!

 

Im Beispiel unten sind zwei Karten integriert, eine für die Hauptadresse und eine weitere für die alternative Adresse.
Dafür muss man lediglich das schon mal erzeugte Feld in der Felder-Ansicht kopieren und die URL ein wenig anpassen:

http://maps.google.com?q={alt_address_street},{alt_address_city},{alt_address_state},{alt_address_postalcode},{alt_address_country}&output=embed

Anschließend in der Detailsicht hinzufügen und daran erfreuen :)

SugarCRM GoogleMaps-Integration Detailsicht

Related Posts

Leave a Reply